Mobile Menu

Informationen

Die Bibelstunde der Landeskirchlichen Gemeinschaft möchte in die Offensive gehen und verlegt ihren Treffpunkt ins Sebnitzer Diakonat.

Die Kir­ch­en­lei­tung un­se­rer Lan­des­kir­che dis­ku­tier­te aus­führ­lich ü­ber die Zu­kunft un­se­res Kir­ch­en­be­zirks und be­schloss, den Kir­ch­en­be­zirk zu er­hal­ten und das Su­per­in­ten­den­ten-Amt wie­der zu be­set­zen.

Ab dem 2. Ja­nu­ar 2021 wer­den die Kirch­ge­mein­den Stol­pe­ner Land, Lau­ter­bach-O­ber­otten­dorf, Neu­stadt und Seb­nitz-Hohn­stein ge­mein­sam als „Ev.-Luth. Kirch­ge­mein­de­bund Nörd­li­che Sächs­ische Schweiz ar­bei­ten.

Drei Wahlen finden dieses Jahr in der sächsischen Landeskirche statt.

Wahlen sind eine wichtige Form der Mitbestimmung innerhalb der Kirche. Wie Kirche aussehen, wo sie ihre Schwerpunkte setzen, welche Entscheidungen sie  treffen soll, dazu gibt es unterschiedliche Vorstellungen.

Ab dem 1. Januar 2020 wird Albrecht Päßler Kirchenmusikdirektor (KMD) im Kirchenbezirk Pirna sein.

 

Etwa 1.200 Kirchenblätter werden aller zwei Monate gedruckt und durch mehr als 60 Menschen in unserer Gemeinde verteilt. Einige Exemplare liegen auch im Kindergarten oder in den Kirchen aus, damit die Infos und Neuigkeiten aus der Gemeinde noch mehr Menschen erreichen.