Mobile Menu

»Tag der Stille« am 15. Juni in Lichtenhain

einen Tag in Stille erleben
die Seele baumeln lassen
die Schönheit der Schöpfung spüren

Wie schon im vergangenen Jahr laden wir am 15. Juni wieder zu einem „Tag der Stille“ nach Lichtenhain ein.
Im Juni lockt die Schöpfung mit ihrer ganzen Schönheit. Franz von Assisi bewegte sie zu seinem berühmten Sonnengesang aus dem 13. Jahrhundert. Dieser Sonnengesang wird uns durch den Tag der Stille begleiten.
Wir beginnen gemeinsam um 10.00 Uhr in der Kirche und um 16.00 Uhr feiern wir einen Gottesdienst zum Abschluss.
In der Zwischenzeit bieten verschiedene Impulse und Stationen die Möglichkeiten, die Seele baumeln und den Alltag ruhen zu lassen. Gegen 17 Uhr endet der Tag der Stille.
Mitzubringen ist ein Picknick für den Tag, am besten eine Picknickdecke und Lust auf eine besondere Erfahrung von Stille und Gottesbegegnung in der Natur.
Für Getränke ist gesorgt.
Pfarrer Sebastian Kreß aus Hohnstein und Pfarrerin Luise Schramm aus Bad Schandau begleiten Sie durch den Tag der Stille.
Eine kurze Anmelde-Nachricht an sebastian.kress@evlks.de oder luiseschramm@gmx.de bis zum 9. Juni hilft uns bei der Planung. Kurzentschlossene sind aber auch herzlich willkommen.
Merken Sie sich den Termin also gerne vor und seien Sie gespannt auf einen besonderen Tag zum Auftanken in der Sächsischen Schweiz!

Sebastian Kreß und Luise Schramm

Zurück