Mobile Menu

Haben Sie es schon gehört?

Der 12. Elbekirchentag wird vom 23. bis 25. August 2024 unter dem Thema „WassERleben“ in Pirna stattfinden und wir laden schon jetzt herzlich dazu ein.

In drei Tagen wollen wir an drei Orten eine Veranstaltung gestalten, die unser Leben an und mit der Elbe in den Blick nimmt. Alle Flüsse und Bäche in unserem Kirchenbezirk münden in die Elbe und so sind die Kirchgemeinden und ihre Glieder eingeladen, so wie das Wasser in der Elbe zusammenfließt, in Pirna zusammenzukommen und verschiedenste Themen und Veranstaltungen rund um Kirche, Glaube und Elbe zu erleben.
Wir wollen aber auch offen sein für Gäste aus Nah und Fern, für Menschen aus Pirna und den umliegenden Orten und Städten und für die Touristen und Ausflügler, die zufällig vorbeischauen.

Mit einer Startveranstaltung am Freitagabend, zu der wir ein großes Picknick auf den Elbewiesen planen, soll es los gehen. Zum Abschluss dieses Abends wird uns ein Segen mit vielen Lichtern in die Nacht entlassen.

Am Samstag ist dann ein buntes Programm an drei Veranstaltungsorten angedacht.

  • Auf der Elbewiese soll es Diskussionsrunden, Musik und Gespräche auf einer Open-Air-Bühne, sowie Mitmachaktionen für Kinder, Jugendliche und Familien in einem Familienzentrum geben.
  • Die Marienkirche wird unterdessen zum musikalischen Zentrum des Großereignisses. Musiker spielen dort Werke verschiedener Genres, die Gäste des Elbekirchentages können dort miteinander singen und unsere Posaunenchöre werden sowohl vom Turmbalkon als auch vom Kirchplatz musizieren. Auf dem Kirchplatz und rund um die Kirche haben wir uns ein großes Kaffeetrinken und einen kleinen Markt der Möglichkeiten vorgestellt.
  • In der katholischen Klosterkirche soll ein geistliches Zentrum mit Bibelarbeiten und Gesprächen, Tagzeitengebeten und Zeiten der Stille sein und alle einladen die etwas Ruhe und Besinnung suchen.

Natürlich darf ein Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen bei einem Kirchentag nicht fehlen. Hier sollen unsere Kirchenchöre und Posaunenchöre noch einmal musizieren und unser Landesbischof Tobias Bilz wird uns die Predigt halten.

Sind Sie schon neugierig geworden und haben vielleicht Lust dieses Fest mitzugestalten? Bitte sprechen Sie uns darauf an und merken sich den Termin schon mal vor.

Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Andreas Steffens
Projektleiter Elbekirchentag

Zurück