Mobile Menu

Das Osterwochenende in unserer Gemeinde

Wir feiern Ostern. Denn der Herr ist auferstanden. An dieser Freude und dieser Hoffnung können auch alle aktuellen Regelungen nichts ändern.
Aber auch dieses Jahr wird das Osterwochenende anders als gewohnt sein. Wir planen die Gottesdienste (siehe Seiten 4–5), aber weil es auch Menschen gibt, die gerade nicht zu den Gottesdiensten kommen können oder wollen, gibt es noch weitere Ideen:

Gründonnerstag

Wenn es verantwortet möglich ist, laden wir am Gründonnerstag, 1. April, 19:00 Uhr zum Abendmahl nach Sebnitz ein. Aus der Erfahrung von der Konfirmation soll es als Wandelabendmahl stattfinden.

Kreuzweg für Kinder

Zu Ostern feiern wir, dass das Leben stärker ist als der Tod. Wir feiern, dass Liebe stärke ist als Hass, Freundschaft stärker als Feindschaft, Frieden stärker als Gewalt. Der Weg zu Ostern führt uns entlang einer Straße, die erzählt wie es zu diesem Sieg des Lebens gekommen ist. Sie erzählt uns davon, wie einer alles schwere erduldet und ertragen hat. Sie erzählt uns von Jesus, der sein Kreuz auf sich genommen hat, und bis zum Ende einen Weg gegangen ist, damit wir leben können. Diesen Weg, diesen Kreuzweg, haben Ehrenamtliche kindgerecht nachgebildet. Wir laden herzlich dazu sein, sich im Laufe des Karfreitags unseren Kreuzweg in und um die Kirchen anzusehen. Sie werden Bilder von Kindern aus unserer Gemeinde, Texte und kleine Aufgaben finden, die an die letzten Stunden des Leben Jesu erinnern. Vielleicht können Sie das mit einem Spaziergang verbinden. Der Kreuzweg findet in den Kirchen in Sebnitz, Hohnstein, Lichtenhain und Saupsdorf von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (außer wärend der Gottesdienste) statt.

Ostergruß

Alle Haushalte unserer Kirchgemeinde bekommen einen Ostergruß per Post. Außerdem können Sie sich aus den Ostergottesdiensten das Osterlicht mitnehmen, um es anderen zu bringen.

Zurück