Mobile Menu

Berggottesdienst am Kuhstall

»Über Grenzen«

lautet das Motto des diesjährigen Berggottesdienstes. Einerseits soll dieser Gottesdienst dazu ermutigen, mit Grenzen zu leben, andererseits aber auch Grenzen zu überwinden. Tomáš Salov (Sprecher des Nationalparks Böhmische Schweiz) und Kai Bigge (Stadtwehrleiter Bad Schandau) erzählen von ihren Erfahrungen mit Grenzen. Posaunenchöre der Region und Chöre des Sächsischen Bergsteigerbundes gestalten diesen Gottesdienst musikalisch aus. Veranstaltet wird er von den Evangelischen Kirchgemeinden Sebnitz-Hohnstein und Bad Schandau in Kooperation mit der Nationalparkverwaltung. Er findet am 5. Mai 2024 zum 16. Mal unter freiem Himmel an der Kuhstallhöhle am Neuen Wildenstein statt.

Das Felsentor „Kuhstall“ erreicht man nur zu Fuß (z.B. in ca. 30 Minuten von der Haltestelle und dem Parkplatz „Lichtenhainer Wasserfall“ aus).
Seien Sie zu diesem besonderen Gottesdienst herzlich eingeladen!

Luise Schramm
Pfarrerin in Bad Schandau

Zurück