Mobile Menu

Sonntag, 28. Juli 2019 · 19.00 Uhr
  • Sebnitz, Ev.‑Luth. Stadtkirche »Peter und Paul«
  • MUSIK IN PETER-PAUL · 6. Konzert 2019
  • 1994 – 2019  ·  25 Jahre Konzertreihe in der Ev.‑Luth. Stadtkirche Sebnitz

»Sommer­nachts­träume«

… englisch-deutsche Klangwelten

ensemble ponticello
Leitung: Michael Nestler

Werke von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edward Elgar, Gustav Holst und Gerard Bunk

 


 

ensemble ponticello, das sind Voll­blut­musiker, die leiden­schaft­lich Kammer­musik und Orches­trales ver­bin­den und neben der inten­siven pro­fes­si­o­nellen Arbeit die mensch­liche Ebene beim Musi­zieren schätzen und fördern.

Die Musiker des ensemble ponticello, beruf­lich in verschie­dens­ten Regio­nen und Klang­körpern Deutsch­lands und darüber hinaus tätig, finden sich seit der Grün­dung des ensemble ponticello im Jahr 2010 regel­mäßig in For­ma­tio­nen vom Streich­quar­tett bis zum Kammer­orchester zusammen. Das gemein­same Musi­zie­ren auf höchs­tem künst­leri­schem Niveau – ganz ohne Zeit­druck und beruf­liche Zwänge – ist ihnen dabei ebenso wichtig, wie das Anlie­gen, Musik authe­ntisch zu leben und dies mit dem Publi­kum zu teilen.

Ponticello bedeutet im Italieni­schen »Steg« oder »kleine Brücke«. Brücken bauen – dieser Gedanke soll die Essenz des Kammer­musik­ensembles ver­kör­pern.

ensemble ponticello · Foto: Thomas Hirsch-Hüffell (2018)ensemble ponticello
Foto: Thomas Hirsch-Hüffell (2018)

 



Eintritt: 10,- € (ermäßigt: 6,- €) – freie Platzwahl

Vorverkauf (ab 5. Juni):
Pfarramt Sebnitz (Tel.: 035971 809330),
Tourist­information Sebnitz (Tel.: 035971 70960)

Restkarten an der Abendkasse
 


 

 

[home]

Zurück