Mobile Menu

Sonntag, 2. Februar 2020 · 16.00 Uhr
  • Sebnitz, Diakonat (Kirch­gemeinde­haus · Kirchstraße 15)
  • Konzert

»Von Mozart bis Gershwin«

Klaviermusik zum Eintauchen: romantisch – witzig – virtuos

am Flügel: Holger Mantey (Lübeck)

Holger Mantey stellt Werke von Gershwin, Chopin, Mozart u.a. auf den Kopf und präsentiert seine eigenen Kompositionen.

Pianist und Komponist Holger Mantey (Lübeck)Pianist und Komponist Holger Mantey (Lübeck)

 

»Einen ganzen musi­ka­li­schen Kosmos im Kopf« titelte die FAZ nach einem Solo­konzert des Pianisten Holger Manteys im Sende­saal des Hessi­schen Rund­funks. Und in der Tat, Manteys Programm lässt, was Abwechslungs­reichtum und Viel­seitig­keit anlangt, keine Wünsche offen.

Ein Konzert mit ihm ist kein trocke­nes Piano-Recital. Zu seinem Instru­ment dem Flügel, gesellen sich teils skurrile oder in ihrer Gebrauchs­weise zum Musik­instru­ment um­funktio­nierte Gegen­stände, mit welchen Mantey seine Paro­dien be­kann­ter Musik­stücke in ein neues und meistens über­ra­schen­des Gewand kleidet. Das ist nicht nur ziem­lich witzig, sondern auch musi­ka­lisch höchst genüss­lich und anspruchs­voll. Man kann somit bei den Inter­pre­ta­tio­nen der Musik von Mozart bis Gershwin bei diesem Konzert auf Vieles gefasst sein, nur nicht darauf, dass lange Weile aufkommt.

Mantey ist »Ein Virtuose, in dessen Kopf erstaun­liche Gedanken­sprünge vor sich gehen« (FAZ) was der Musiker mit seinen Konzer­ten in bisher 21 Ländern der Welt unter Beweis stellte und stellt. Er arbeitete mit nam­haften Musikern und Künstlern aus der ganzen Welt zusammen, wobei sein Solo­spiel von jeher einen beson­de­ren Platz in seinem musi­ka­li­schen Schaffen ein­nimmt. Er spielt u.a. Swingen­des klassisch und Klassi­sches swingend und lädt mit seinen eigenen romantisch-virtuosen Kompo­si­ti­o­nen zum Inn­ehalten und Wirken­lassen der Musik ein.

 



Eintritt frei
 · Kollekte am Ausgang herzlich erbeten
 


 

[Holger Mantey]

[home]

Zurück