Mobile Menu

Der Lichtenhainer Orgel geht die Puste aus

Logo Orgelsanierung

Sehr geehrte Gemeinde­glieder, liebe Freunde der Kirchen­musik, wie Sie viel­leicht wissen, befin­det sich die Orgel der Lichten­hainer Kirche in einem sehr bekla­gens­werten Zustand. Der Zahn der Zeit, Staub und Schmutz und auch ein biss­chen der Holz­wurm setzen dem Instru­ment arg zu und die Elek­trik ist schon lange nicht mehr auf dem aktu­ellen Stand. Nach einem Gut­ach­ten, der Ein­be­ziehung von diver­sen Orgel­bau­firmen und der Ent­schei­dung im Kirchen­vorstand, der Firma Lindner aus Radebeul den Auftrag zu erteilen ist alles in die Wege geleitet. Was jetzt noch fehlt, sind die Finan­zen. Zwischen 30 und 35 Tausend Euro wird die Reini­gung kosten. Einen kleinen Teil wird die Landes­kirche bei­steuern – aber es bleibt noch eine große Lücke. Wir bitten herzlich um Spenden für die Orgel Lichtenhain!

Spendenkonto bei der Kassenverwaltung Pirna
BIC:   GENODED​1DKD
IBAN:   DE33 3506 0190 1617 2090 19
Verwendungs­zweck:   Orgel Lichtenhain

 

Der Lichtenhainer Posaunen­chor wird am Sonnabend, 14. September · 17.00 Uhr ein Benefiz­konzert zugunsten der Orgel veran­stalten. Bitte helfen Sie mit, damit auch in Zukunft die Orgel erklingen kann!

Jehmlich-Orgel in der Lichtenhainer Kirche · Foto: Albrecht Päßler (2018)Jehmlich-Orgel in der Lichtenhainer Kirche

 

Zurück